Am Samstag, 31.08.2019, machten sich 10 Fit2Run-Läufer*innen auf nach Warendorf, um am 10 km-Emsseelauf teilzunehmen. Die meisten der Läufer*innen befinden sich derzeit in der Vorbereitung auf den Halbmarathon in Köln am 13.10.19, da bietet sich ein 10 km-Wettkampf als Vorbereitung super an.

Bei spätsommerlichen Temperaturen über 30 Grad begaben sich die Läufer*innen um 13:45 Uhr auf die landschaftlich schöne Strecke, die sowohl um den Emssee als auch durch bewaldetes Gebiet führte (angenehm, bei den Temperaturen). Es galt, gut durchzukommen, neue Bestzeiten anzustreben machte bei diesen Temperaturen wenig Sinn. Also, viel trinken und locker laufen 😉!

Christian Jacob lief sein allererstes 10-km-Rennen und erreichte das Ziel nach furiosen 51:31 Min, Sascha Becker folgte nach 56:13 Min. Ebenfalls unter 1 Stunde blieb Ralf Pöppelmann, er benötigte für die 10 km 59:25 Min, eine tolle Leistung! Gerald Frank war ebenfalls am Start und kam nach 01:01:44 Std durchs Ziel, gefolgt von der schnellsten Fit2Run-Läuferin Nina Klingbeil mit einer Zeit von 01:03:29 Std. Miriam Lüdeke und Uta Thülig liefen gemeinsam ihren ersten 10-Km-Wettkampf und überquerten die Ziellinie nach 01:04:30, Glückwunsch dazu! Andreas Poppenborg hatte während des Laufs mit Kreislaufproblemen zu kämpfen, nahm daraufhin Tempo raus und erreichte das Ziel nach 01:06:27, gesund ankommen ist das Wichtigste! Besonders stolz bin ich auf Rita Bayusov, die ebenfalls zum ersten Mal auf der 10-km-Strecke unterwegs war. Sie lief gemeinsam mit ihrem Mann Anton und erreichte das Ziel strahlend nach 01:16:17. Herzliche Glückwünsche an alle Fit2Run-Läufer*innen zu diesen tollen Ergebnissen! Im Ziel wurden alle Finisher mit einer Medaille dekoriert, siehe Beweisfoto 😉.

Alles in allem eine tolle Veranstaltung mit vielen glücklichen Gesichtern (Laufen macht glücklich 😊) bei etwas zu warmen Temperaturen, aber irgendwas ist ja immer.
Wer sich für die genauen Ergebnisse interessiert inkl. der Ak-Platzierungen, zur Ergebnisliste geht es hier

Bis nächste Woche 
Nicole